BAMF-Zulassung, DaF/DaZ-Studium

Oft sieht man bei verschiedenen Stellenausschreibungen, dass für die DaF/DaZ Lehrtätigkeit eine Zulassung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nötig ist.

Über die Voraussetzungen und darüber, wie man die Zulassung beantragen kann, informieren ausführliche Informationsseiten vom BAMF.
Dort kann man auch verschiedene Dokumente direkt herunterladen.

Über die neuen Zulassungskriterien für Lehrkräfte

Die gleiche Information als Matrix

Zusatzqualifizierungen   Auf dieser Seite gibt es auch einen Download-Bereich, wo man die wichtigsten Dateien im PDF-Format herunterladen kann, wie zum Beispiel die Liste der Institutionen, die DaF/DaZ Zusatzqualifikationen anbieten.

Neben den oben bereits erwähnten Zusatzqualifizierungsmöglichkeiten kann man natürlich auch DaF/DaZ studieren. Eine Liste von Studiengängen finden Sie auf der Seite Studychek und im fadaf-Wiki.

Das Goethe Institut bietet aktuell verschiedene Fortbildungsmodule und einen kompletten Kurs (auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne Lehrerausbildung geeignet) zu dem Thema DaF/DaZ Qualifizierung an. Wie weit diese Fortbildungseinheiten vom BAMF bei der Erteilung der Zulassung berücksichtigt werden, muss man direkt beim BAMF erfragen.

In Wien gibt es für die Daf/DaZ Ausbildung folgende Möglichkeiten:

Institut EWI – DaZ/DaF Trainerausbildung 

DaF-/DaZ-Lehrgang für PädagogInnen beim BFI Wien 

Man kann in Wien auch an der Univesität DaF7DaZ studieren. Weitere Informationen finden Sie unter folgender URL: Fachbereich für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache – Uni Wien

Anhand der Beiträge der Gruppenmitglieder und anhand eigener Recherchen zusammengestellt von HS

Leave a Reply

Your email address will not be published.