Tipps für einen kommunikativen Unterrichtsbeginn

Unsere Kollegin „Amina Sayed“ schreibt einen Blog zu dem Thema DaF-Unterricht für Kinder. Ihre Tipps und Ideen kann man aber auch mit Erwachsenen ausprobieren.

In ihrem letzten Artikel teilt sie mit ihren Lesern 22 Ideen für den Unterrichtsbeginn, die nicht nur dafür gut sind, sondern auch als Einleitung zu dem neuen Wortschatz oder als Hinführung zum Thema bei HV und LV Aufgaben.

Meine drei Liebligstipps sind die folgenden:

Errate das Bild

Das neue Thema behandelt zum Beispiel Lebensmittel, Tiere oder berühmte Gebäude? Suche dir ein passendes Bild und vergößere einen Bildausschnitt extrem. Die Schüler raten, was es sein könnte.

Erkennst du das Bügeleisen? (Thema: Haushaltsgeräte)

Stimmst du zu?

Denke dir verschiedene Aussagen aus. Zum Beispiel: „Schokolade macht glücklich“. Wer dieser Aussage zustimmt steht auf, die anderen bleiben sitzen.

Richtig oder falsch?

Denke dir verschiedene Aussagen zum Thema aus. Manche sind richtig, andere Falsch. Deine Schüler sollen aufstehen, wenn sie denken, dass die Aussage falsch ist und sitzen bleiben, wenn sie denken, die Aussage sei richtig.

Was sagt er/sie wohl?

Hänge ein Bild von einer (berühmten) Person an die Tafel. Verteile Sprechblasen an die Schüler. Jeder schreibt einen Satz hinein, was die Person auf dem Bild wohl sagen könnte. Diese werden vorgelesen und zum Bild an die Tafel gehängt.

Die weiteren, insgesamt 22 Tipps finden Sie direkt auf der Seite der Kollegin!

Hinweis: 

Man soll bei den Spielen und Aktivitäten darauf achten, dass das Erwartungsniveau dem Kenntnisstand der Gruppe entspricht. Auf niedrigeren Stufen muss man unbedingt aufpassen, dass man die Fragen dem Niveau entsprechend formuliert.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.